Praxisöffnungszeiten: Montag bis Freitag: von 7.00 bis 20.00 Uhr - Samstag: von 8.00 bis 12.00 Uhr
Kontakt: +49 89 23 000 633

Manuelle Therapie

DAS KONZEPT

 

4-manuelle_therapie copia copia
Inhalte  der manuellen Therapie sind das Auffinden und Behandeln von Fehlfunktionen am Bewegungsapparat mit dem Ziel des Erhalts oder der Wiederherstellung normaler Funktion im Gelenk und allen funktionell und strukturell damit verbundenen Geweben. Bei der Untersuchung werden die Qualität der Bewegung,  das Bewegungsausmaß, das Endgefühl, der Funktionszustand der Muskulatur bewertet und der einzelne Muskel palpiert (ertastet).

Besonderes Augenmerk wird auf die Schmerzanamnese gelegt, bedeutet: was wann wie es schmerzt und wodurch es ausgelöst bzw. gelindert werden kann. In der Behandlung werden durch Zug (Traktion) am Gelenk, durch physiologische Bewegungen (mobilisieren), schnelles Vibrieren (oszillieren) die Schmerzen gelindert, die Beweglichkeit verbessert und die Ernährung und Versorgung der Strukturen im Gelenk verbessert.

INDIKATIONEN UND ABLAUF

Aufgrund dieser Diagnosen kann Manuelle Therapie erfolgreich eingesetzt werden:

  • Arthrose
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • rheumatische Gelenkbeschwerden
  • Gelenkkontrakturen
  • Lähmungen
  • postoperative Zustände
  • Schmerzsyndrome
  • Sportverletzungen